Wie man eine Büro-Ecke einrichtet

Freitag, 11 November 2016
Share

Selbst wenn der Trend heutzutage in eine andere Richtung geht, im eigenen Hause arbeiten zu können ist ein Privileg, das sich sehr wenige von uns leisten. Zahlreiche Vorteile sind mit dieser Entscheidung verbunden, wie zum Beispiel der Komfort oder gar die Freiheit, die eigene Arbeitszeit so einzuteilen, wie man auch möchte. Trotzdem, wenn Sie nicht die richtige Entscheidung bezüglich der Raumteilung und Einrichtung Ihrer kleinen Büro-Ecke treffen, so gibt es den Risiko, dass Sie sich mit den Nachteilen des « Work at home » konfrontieren werden.

Wo man die Büro-Ecke einrichten soll


Zuallererst denken Sie an die Intimität Ihres Büros. Selbst wenn Sie sich dafür entschieden haben, von zu Hause zu arbeiten, würden Sie die Unterbrechungen Ihrer Familie oder andere Geräusche sicher nicht erdulden, vor allem, wenn Sie sich konzentrieren möchten. Sie sollten also ein freies Zimmer oder einen Raum Ihres Hauses einrichten lassen, welches Ihnen ermöglicht, von den Geräuschen und anderen Verlockungen fern zu bleiben. Wenn Sie über eine Garage verfügen, diese einzurichten wäre eine gute Idee, dies würde Ihnen Raum und Intimität vermitteln. Falls es sich um einen Beruf handelt, wobei man Kunden empfangen soll, denken Sie an einen Raum in der Nähe vom Eingang. Eigentlich ist es nicht zu professionell, die Leute durch die ganze Wohnung zu führen, um zu Ihrem Büro anzukommen!

Ergonomie und Komfort


Um die eigene Effizienz zu optimieren und produktiv zu sein, muss Ihr Arbeitsraum unbedingt bequem und ergonomisch wirken. Man sollte sich nicht mit dem ersten Tisch und Stuhl begnügen, die man finden kann, Sie sollten sich also die Zeit nehmen, die geeignete Sachen für Ihre Büro-Ecke auszuwählen.  Suchen Sie einen geräumigen Platz mit einem ergonomischen und bequemen Stuhl aus, als auch mit einem Bildschirm den langen Arbeitsstunden gut geeignet...Was die Raumgestaltung betrifft, sollte alles was Sie brauchen zum Greifen nah sein. Der Drucker, Scanner und die ganze Apparatur, die Ihnen zur Arbeit dient und passend zu Ihren spezifischen Anforderungen ist sollte intelligent eingeordnet sein, dafür gibt es entsprechende Möbelstücke, welche Ordnung und Wohlsein den « home workers » bringen.
Ratschlag: die Beleuchtung Ihres Büros ist sehr wichtig. Für den Augenkomfort empfehlen wir also eine gute Beleuchtung, idealerweise Naturlicht, also bitte stellen Sie Ihr Büro nicht mit der Rückseite zum Fenster.

Dekoration macht Spaß!


Weil man von zu Hause arbeitet bedeutet gar nicht, dass man die ästhetischen Aspekte eines Büros vernachlässigen soll. Es ist immer wichtig zu beachten, dass das Wohlsein positiv auf Ihre Effizienz und Leistung wirkt. Es ist viel angenehmer und effizienter in einem schönen Raum nach eigenem Geschmack zu arbeiten. Spielen Sie mit der Farbe. Blau und Grün für mehr Fokus. Wenn Sie aber eine warme oder belebende Farbe vorziehen, so nehmen Sie Gelb oder Orange, welche besser Ihren Bedürfnissen entsprechen. Freiheit bedeutet auch Besonnenheit, also bitte überhäufen Sie den Raum nicht mit unnötigen Gegenständen und Krimskrams. Wählen Sie ein Deko-Thema aus, das Ihnen Komfort bringt und optieren Sie für Mäßigkeit.

Ratschlag: verwenden Sie keine zu aggressiven Farben wie zum Beispiel Rot, dafür verbinden Sie Professionalität mit hübschem Design.

Bitte berücksichtigen Sie diese Ratschläge, somit werden Sie das Nützliche mit dem Angenehmen für Ihr Büro verbinden!